Die GREEN PEEL® Story

Junge Frau liest ein Buch

In mehr als 50 Ländern ist die GREEN PEEL® Kräuterschälkur ein Begriff für eine ebenso wirksame wie natürliche Kosmetikbehandlung.

Die Erfolgsgeschichte dieser einzigartigen Kräuter-Methode begann vor mehr als 50 Jahren – mit einer Erfindung der Kosmetikerin und Unternehmensgründerin Christine Schrammek.

 

Die Idee der GREEN PEEL® Kräuterschälkur

Wie kann man Frauen, die unter einer unreinen oder vernarbten Haut leiden, helfen? Diese Frage beschäftigte die junge Christine Schrammek in den 1950er Jahren. Während des Krieges geboren, wollte sie eigentlich Medizin studieren, doch in den Wirren der Nachkriegszeit blieb der Beruf der Ärztin für sie ein Traum. Stattdessen machte sie eine Ausbildung zur Kosmetikerin und begann parallel dazu, mit Kräutern zu experimentieren. Von deren natürlicher Heilkraft war die junge Kosmetikerin überzeugt und suchte schon früh den Kontakt zu Wissenschaftlern. 1958 führte sie an der medizinischen Akademie in Hindenburg in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Leiter und Dermatologen Prof. Dr. Horazak erstmals Schälbehandlungen mit der von ihr entwickelten Kräuterschälkur durch. Die Idee ihrer Methode: Durch das Einmassieren einer bestimmten Menge ausgewählter Kräuter wird die Durchblutung angeregt und der Stoffwechsel der Haut aktiviert. In der Regel benötigt die Haut ca. 28 Tage um sich zu erneuern. Durch die Prozesse, die die Kräuter in Gang setzen, erneuert sich die Haut durch den Schälprozess in nur 5 Tagen auf natürliche Weise. Eine neue, gesunde und vor allem reine Hautschicht bildet sich. Ihre überaus erfolgreiche Behandlungsmethode fand schnell Beachtung. In fünf Tagen eine neue Haut!

 

Die Erfindung des ersten Blemish Balms

Dieses Versprechen machte Christine Schrammek bekannt. 1967 eröffnete die Kräuterspezialistin eine Berufsfachschule und ein Internationales Fortbildungszentrum. Hier lehrte Christine Schrammek die Anwendung und den Umgang mit der von ihr entwickelten Kräuterschälkur. Gleichzeitig brachte Christine Schrammek ein weiteres, wegweisendes Produkt auf den Markt – den Original BLEMISH BALM. Die entzündungshemmende Abdeckcreme ist eng mit der Erfolgsgeschichte der Kräuterschälkur verbunden. Christine Schrammek entwickelte den BLEMISH BALM für die Zeit während des Abschälens der Haut. Die Spezialcreme unterstützt den Regenerationsprozess der Haut und deckt gleichzeitig den Teint ab. Der von ihr erfundene BLEMISH BALM ist mit seinem Doppeleffekt bis heute das Vorbild aller BB Creams. Anfang der 1980er Jahre begann der weltweite Siegeszug der GREEN PEEL® Kräuterschälkur.

 

GREEN PEEL® feiert internationale Erfolge

Die Finnland, die USA und Korea waren die ersten Länder, die sich für die Kräuterbehandlung aus Deutschland interessierten. Im Laufe der Jahre ließen sich hunderte Kosmetikerinnen auf der ganzen Welt in der Methode ausbilden. 1988 trat die Dermatologin Dr. med. Christine Schrammek-Drusio in das von ihrer Mutter gegründete Unternehmen ein und setzte mit dermatologischen Pflegeserien neue Akzente. Die GREEN PEEL® Kräutermischung wurde von der Dermatologin in den 1990er Jahren auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse weiterentwickelt. Und auch das Anwendungsgebiet erweiterte sich.

 

Weiterentwicklung der GREEN PEEL® Kräuterschälkur

Ursprünglich hatte Christine Schrammek die Kräuterschälkur zur Behandlung unreiner und vernarbter Haut erfunden. Ihre Tochter, die Dermatologin Dr. med. Christine Schrammek-Drusio, setzte die Methode vermehrt auch zur Behandlung von Altersflecken und Falten ein. „Wir konnten nachweisen, dass das Abschälen, ausgelöst durch bestimmte Kräuter und Massagetechniken, typische Zeichen der alternden Haut reduziert, beziehungsweise sogar ganz beseitigt“, betont Dr. med. Christine Schrammek-Drusio. Anti-Aging ist heute ein wichtiges Einsatzgebiet der Original GREEN PEEL® Kräuterschälkur. Seit 2010 gibt es zudem zwei weitere Varianten der erfolgreichen Methode: GREEN PEEL® ENERGY und GREN PEEL® FRESH UP. Und schon jetzt dürfen Sie gespannt sein, welche Überraschungen GREEN PEEL® in der Zukunft für Sie bereit hält.

Dir könnte außerdem gefallen