Erste Hilfe für unreine Haut

Pickel und Pusteln tauchen immer dann auf, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Gut, dass es ein paar schnelle Tricks gibt wie man den lästigen Rötungen ganz schnell entgegenwirken kann. Worauf Ihr zudem achten solltet, damit die kleinen Pickelchen nicht ständig wiederkehren, könnt Ihr hier lesen…

Schnelle Hilfe gegen Pickel

Nein, aber… Pickel soll man selbst nicht ausdrücken. Das wissen wir. Aber was tun, wenn der nächste Kosmetiktermin erst in zwei Wochen ist? Ganz wichtig: Pickel oder Mitesser nie direkt mit Fingernägeln zu Leibe rücken. Hände vorher immer gründlich waschen und für die eigentliche Prozedur ein Kosmetiktuch verwenden So vermeidet man, dass Schmutz und Bakterien hinein gelangen können und sich die Stelle entzündet. Danach die Stelle mit einem Gesichtswasser desinfizieren.

Gesundes Essen für eine frische, strahlende Haut

Hautunreinheiten haben viele Ursachen. Bestimmte Lebensmittel und Ernährungsgewohnheiten scheinen die Entstehung von Pickeln jedoch zu begünstigen. Vor allem Lebensmittel, die den Blutzuckerspiegel nach oben treiben, stehen im Verdacht, Pickel sprießen zu lassen. Zu diesem Ergebnis kommen sowohl amerikanische als auch südkoreanische Forscher. Ganz oben auf der roten Liste: Chips, Weißbrot und Zuckerbomben wie Süßigkeiten, Ketchup und Limonade. Aber auch Milchprodukte wie Fruchtjoghurt gelten als kritisch. Wer seiner Haut etwas Gutes tun will, sollte daher viel frisches Gemüse, Salat und Fisch essen. Als Pickel-Killer gelten auch Lebensmittel, die viel Zink enthalten. Dazu zählen vor allem Linsen, Bohnen, Käse, Sonnenblumenkerne und Austern.

Wirkungsvolle Hilfe gegen Unreinheiten von Dr. med. Christine Schrammek Kosmetik

Die beste und wirkungsvollste Hilfe gegen Pickel und Hautunreinheiten ist der BLEMISH BALM von Dr. med. Christine Schrammek Kosmetik. Das Vorbild aller BB Creams wirkt dank Zinkoxid und Süßholzwurzel entzündungshemmend und abdeckend. Panthenol und Bisabolol beruhigen die gereizte Haut. Direkt auf die betroffenen Stellen  auftragen. Und in der praktischen Pocket Size ist BLEMISH BALM immer zur Stelle und einsatzbereit.

Die Barrierefunktion der Haut schützen

Eine intakte Hautbarriere verhindert das Austrocknen der Haut und schützt vor dem Eindringen von Schad- oder Reizstoffen, aber auch Krankheitserregern. Die Barrierefunktion wird vor allem von der Hornschicht, der obersten Schicht der Haut (Epidermis), erfüllt. In dieser Schicht bewirken die Hornzellen (Corneozyten) zusammen mit hauteigenen Lipiden eine Art Abdichtung. Auch der Hydrolipidfilm (ein Gemisch aus Schweiß und Talg), der die Hautoberfläche bedeckt, unterstützt die Barrierefunktion. Ziel aller Dr. med. Christine Schrammek Produkte ist u.a., die natürliche Barrierefunktion der Haut zu stärken und wieder herzustellen.

Dir könnte außerdem gefallen