Wirkstoffportrait unreine Haut

Fettig, glänzend, unrein!

Allein diese Stichworte zur Beschreibung der unreinen Haut erzeugen einen hohen Leidensdruck bei den Betroffenen. Über 90 Prozent der Bevölkerung neigt irgendwann im Verlauf des Lebens zu unreiner Haut. Ca. 80 Prozent aller Jugendlichen leiden unter Hautunreinheiten. Unreine Haut wird definiert, als glänzende, fettige Haut mit der Neigung, Mitesser, Pickel und Pusteln auszubilden. Wenn bei einem öligen Hautgrundbild zudem Entzündungen, gerötete Knötchen und Pusteln auftreten, spricht man von Akne. Aber nicht jeder entzündete Pickel ist sofort Zeichen einer Akne. Akne ist eine Erkrankung des Talgdrüsenfollikels und tritt vor allem in Hautregionen wie Gesicht, Dekolletee und Rücken auf. Erstes Zeichen ist meist die Bildung von Mitessern.

Bei der unreinen, fettigen Haut liegt vor allem eine gesteigerte Talgbildung vor. Kommt nun eine Verhornungsstörung des Talgdrüsenfollikels hinzu, kann es schnell zu den ungeliebten Aknemerkmalen kommen. Ursachen dafür sind genetische Veranlagung, hormoneller Status, Bakterien, persönliche Faktoren (Alter, Stress, Monatszyklus, Medikamente etc.). Im Teenageralter kann ein veränderter Hormonhaushalt zu Hautproblemen bis hin zur Akne führen. Aber auch Erwachsene, sowohl Männer, als auch Frauen machen Erfahrung mit einer Art von unreiner Haut, die Akne tarda genannt wird. Diese Art der Akne kann bis zu einem Alter um 40 Jahre bestehen bleiben. Eine besondere Lösung für erwachsene Haut mit Unreinheiten bietet der Purifying Vital Balm von Dr. Schrammek, er unterstützt die Haut bei nachlassender Regeneration und wirkt gleichzeitig effektiv gegen Unreinheiten.

 

Wie entstehen unreine Haut und Akne?

Während der Pubertät kommt es hormonbedingt zu einer vermehrten Talgbildung: Das Testosteron (männliches Geschlechtshormon) steigt an und die Talgdrüsen werden gegenüber Testosteron empfindlicher, vergrößern sich und die Talgproduktion steigt an. Der gleichzeitig stärkere Verhornungsprozess der Haut führt dazu, dass die regelmäßige Abschilferung aus der Balance gerät und die Hornzellen den Ausführungsgang der Talgdrüse verstopfen. Die Talgdrüse gibt aber weiter Sebum ab, das nun durch die Verstopfung aber nicht mehr austreten kann. Es kommt zur Mitesserbildung. Diese können als weiße (geschlossene) oder schwarze (offene) Komedonen in Erscheinung treten. Im Talgdrüsenausgang sind zudem Propionibakterien (Propionibacterium acnes) vorhanden. Sie führen dazu, dass Pickel und Pusteln entstehen können und bei starken Entzündungen auch Knoten.

Wichtigste Behandlungsbausteine zur Behandlung unreiner Haut sind daher:

  • sanfte Talgflussregulierung, Abtragung von Verhornungen, um einer Follikelverstopfung vorzubeugen, kontinuierliche Wirkstoff- UND AUCH Feuchtigkeitszufuhr, Entzündungshemmung bei bestehenden Entzündungen

Die folgenden Aktivstoffe sind für die unreine Haut sehr gut geeignet und bieten gleich mehrere Möglichkeiten die Ursachen unreiner Haut „an der Wurzel“ zu packen.

 

Spitzwegerich

INCI: Plantago Lanceolata Leaf Extract

Die Pflanze ist weltweit verbreitet und wurde schon im Altertum als Heilmittel zur Behandlung von Entzündungen eingesetzt. In Kosmetika spielt vor allem die antientzündliche Wirkung eine Rolle und bietet vielfältige Hilfe bei fetter und unreiner Haut. Spitzwegerich wirkt aber nicht nur entzündungshemmend, sondern auch antibakteriell. Die umfangreichen Mechanismen sind vermutlich auf Inhaltsstoffe wie Acetoside (antibakteriell) und Aucubin (entzündungshemmend) zurückzuführen. Im medizinischen Bereich wird Spitzwegerich auch zur Therapie von Entzündungen im Mundbereich eingesetzt. Enthalten ist der hochwirksame Spitzwegerich auch in der Special Regulating Cream und den BB Perfect Beauty Fluids aus der Regulating Serie von Dr. Schrammek.

 

Salicylsäure

INCI: Sodium Salicylate, Salicylic Acid

Salicylsäure (z.B. aus Weidenrinde) ist eine kristalline, transparente bis weiße, geruchlose Substanz. Der Wirkstoff kann Verhornungen aufweichen, beugt also der Verstopfung des Talgdrüsenfollikels vor. Auch Wirkstoffe können somit besser eindringen. Salicylsäure ist eines der meistgebrauchten Inhaltstoffe in Anti-Akneprodukten, so wird dieser unter anderem auch in der regulierenden Maske für unreine Haut, der Active Clearing Mask von Dr. Schrammek, enthalten. Achtung: in Kosmetika darf der Stoff nur bis zu bestimmten Konzentrationen eingesetzt werden. In hohen Dosierungen findet Salicylsäure Einsatz in pharmazeutischen Mitteln zur Warzenbehandlung und ist elementarer Bestandteil von Aspirin (Acetylsalicylsäure).

 

Hamamelis

INCI: Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Bark/Leaf/Twig Extract/Distillate

Aktiver Pflanzenstoff mit weitreichender Wirksamkeit. Wird seit Langem medizinisch verwendet. Er ist reich an Gerbstoffen, Flavonoiden und ätherischem Öl und daher für kosmetische Anwendungen bei unreiner Haut gut geeignet. Die Gerbstoffe wirken zusammenziehend auf die oberen Gewebsschichten, klären und sind entzündungshemmend. Hamamelis erfrischt die Haut, minimiert die Talgausschüttung und reduziert die Porengröße. In diversen Arzneimitteln (Salben, Tinkturen) zur Entzündungshemmung und Wundheilung wird es ebenfalls verwendet. Besonders gut eignet sich die klärende Wirkung der Hamamelis auch bei Reinigungsprodukten, so wie dem Deep Pore Cleanser und dem Gel Super Purifiant von Dr. Schrammek.

 

Alle Produkte der Regulating Serie von Dr. Schrammek finden Sie hier.

 

Dir könnte außerdem gefallen