Cosmeceuticals

Cosmeceuticals sind schon seit geraumer Zeit in aller Munde, doch was sind eigentlich Cosmeceuticals und durch was unterscheiden Sie sich von anderen Produkten?

Definition – Der Name ist Programm

Der Begriff „Cosmeceuticals“ setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern „cosmetics“ (Kosmetik) und „pharmaceuticals“ (Medikament). Eingeführt wurde der Begriff von dem amerikanischen Dermatologen Prof. Albert Kligman. Frei übersetzt würde man im deutschen „Kosmetikament“ sagen. Den Produkten wird ein medizinisches Image verliehen. Cosmeceuticals sollen wie Medikamente, individuell auf das Hautbedürfnis des Kunden abgestimmt, „verschrieben“ werden. Die Produkte schaffen einen fließenden Übergang zwischen Kosmetik und Medizin.

Nachgewiesenes, hohes Wirkpotenzial

Doch nicht nur der Name macht Cosmeceuticals so erfolgreich. Die Produkte enthalten die höchstmögliche Konzentration an Wirkstoffen, die zugelassen ist, bevor sie als Arzneimittel eingestuft werden. Dadurch haben sie ein höheres Wirkprofil. Behandlungsergebnisse sind innerhalb kurzer Zeit sicht- und spürbar. Diese Resultate werden durch wissenschaftliche Studien und Produkttests belegt. Viele Wirkstoffe, die in der letzten Zeit entwickelt wurden, schreibt man inzwischen konkrete biochemische und physiologisch nachweisbare Einflüsse auf die Hautregeneration zu. Hierbei handelt es sich überwiegend um Antioxidantien, Retinoide, Vitamine, Phytohormone, Peptide, Wachstumsfaktoren und  Botenstoffe, Extrakte und Substanzen aus pflanzlichen Stammzellen oder Pflanzenkulturen, Stoffe mit hemmender oder anregender Wirkung auf dermale Enzyme, essenzielle Fettsäuren, Arzneimittel (die in Kosmetika erlaubt sind) und um Spurenelemente.

Sind Cosmeceuticals Produkte das richtige für mich?

Die Cremes und Konzentrate gelten als Zukunft der Hautpflege und sind aufgrund Ihrer hohen Wirksamkeit sehr beliebt. Damit Sie Ihren Wunsch nach einem frischen und strahlenden Aussehen auch verwirklichen können, sollten Sie sich vorab jedoch unbedingt von Ihrem Hautarzt oder in der Apotheke beraten lassen.

Zusammenfassend sind Cosmeceuticals also hochwertige Kosmetikprodukte, die unter wissenschaftlichen Aspekten entwickelt wurden und deren Qualität durch Wirksamkeitsstudien nachgewiesen wurde.

Dir könnte außerdem gefallen